IT und OT verbinden
mit Adaptern von DELTA LOGIC

Adapter für die PC-SPS-Kommunikation

IoT und Industrie 4.0 machen die Verbindung und damit die Kommunikation zwischen IT und OT zwischenzeitlich unabdingbar. Der Austausch von Daten sowohl für Analyse, Optimierung, als auch für die eigentliche Produktion ist nicht mehr wegzudenken. In der Automatisierung bedeutet dies, die Anbindung von SPS und PC.

Jedoch bieten nicht alle Steuerungen von Haus aus die Möglichkeit ein einfaches Ethernetkabel einzustecken und dadurch direkt und schnell vom PC auf die SPS zugreifen zu können. S5-SPSen, einige S7-Modelle sowie SINUMERIK-Steuerungen benötigen hierfür einen speziellen Adapter für die Kommunikation, und auch zur Programmierung vom PC aus.

Mit den S5- und S7-Kommunikationsadaptern von DELTA LOGIC können Sie hier je nach verfügbarer Buchse an Ihrer Steuerung den passenden Adapter für Ihren Anwendungsfall nutzen. So können Sie einfach auch ältere Steuerungen einsetzen, ohne größeren Aufwand und ohne in eine neue SPS investieren zu müssen.

ACCON-NetLink-USB compact Der kompakte Alleskönner. Unser meistverkaufter Kommunikationsadapter
Der kompakte Alleskönner ACCON-NetLink-USB compact ist der kompakte Kommunikations- und Programmieradapter zwischen PC und S7-Steuerungen. Die Elektronik des ACCON-NetLink-USB compact ist in dem Gehäuse eines PROFIBUS-Steckers untergebracht, somit ist der Adapter sehr klein und handlich.Als Allrounder kann der ACCON-NetLink-USB compact über MPI, PROFIBUS und PPI an die SPS angeschlossen werden. Der ACCON-NetLink-USB compact erkennt selbstständig die aktuellen Buseinstellungen der SPS. Optimale Einsatzmöglichkeiten Als Programmieradapter zur Erstellung und Änderung des SPS-Programms Als Kommunikationsadapter für den Datenzugriff auf die SPS Vielfältige Anwendungsgebiete Zum Programmieren von S7-Steuerungen mit STEP 7 Zum Projektieren von HMI-Geräten mit WinCC flexible Überzeugend und vielfältig Die Kommunikation des ACCON-NetLink-USB compact zum PC erfolgt über USB. Über seinen USB-Anschluss wird er vom PC mit Spannung versorgt.Der ACCON-NetLink-USB compact unterstützt die Parametrierung von DP-Slaves über DP-V1 (Klasse 2).Ein Treiber für SIMATIC-Anwendungen (ACCON-S7-NET) ist im Lieferumfang enthalten. Technische Highlights Automatische Busprofilerkennung Spannungsversorgung über USB PROFIBUS-Anschlussstecker mit PG-Buchse ACCON-AGLink implemented Made in Germany
419,62 €*
Tipp
ACCON-NetLink-PRO compact Der kompakte Alleskönner. Unser meistverkaufter Kommunikationsadapter
Der kompakte Alleskönner unter den Programmieradaptern zwischen PC und S7-Steuerungen ACCON-NetLink-PRO compact ist ein handlicher Kommunikations- und Programmieradapter zwischen PC und S7-Steuerungen. Die Elektronik des ACCON-NetLink-PRO compact ist in dem Gehäuse eines PROFIBUS-Steckers untergebracht, somit ist der Adapter sehr klein und handlich.Als Allrounder kann der ACCON-NetLink-PRO compact über MPI, Profibus und PPI an die SPS angeschlossen werden. Der ACCON-NetLink-PRO compact erkennt selbstständig die aktuellen Buseinstellungen der SPS. Optimale Einsatzmöglichkeiten Als Programmieradapter zur Erstellung und Änderung des SPS-Programms Als Kommunikationsadapter für Visualisierungen Als Kommunikationsadapter für den Datenzugriff auf die SPS Zur Fernwartung über Internet, Intranet, Einwahl-Router Vielfältige Anwendungsgebiete Programmieren von S7-Steuerungen mit STEP 7 Programmänderungen an S7-Steuerungen über ein Firmennetzwerk (Intranet) Projektieren von HMI-Geräten mit WinCC flexible Verbinden von Visualisierungen mit S7-Steuerungen über TCP/IP (RFC 1006) Protokollieren von S7-Daten über TCP/IP (z. B. mit ACCON-EasyLog) Fernwarten von S7-Steuerungen über Internet (VPN, z. B. mit Hilfe des DELTA LOGIC Connectivity Services) Überzeugend und vielfältig Die Kommunikation des ACCON-NetLink-PRO compact zum PC erfolgt über TCP/IP, sodass er auch zur Fernwartung über Router, Intranet und Internet eingesetzt werden kann. Die Konfiguration des ACCON-NetLink-PRO compact kann über dessen integrierte Website erstellt und geändert werden. Zur Sicherheit Ihrer Anlage ist der Zugriff auf die Website durch ein Passwort geschützt. Der ACCON-NetLink-PRO compact unterstützt die S7-Kommunikation über RFC 1006 (ISO on TCP). Dadurch lassen sich TCP/IP-Kommunikationsprozessoren (z. B. CP343-1) mit diesem Adapter ersetzen. Projektierte Verbindungen werden allerdings nicht unterstützt. Des Weiteren unterstützt der ACCON-NetLink-PRO compact die Parametrierung von DP-Slaves über DP-V1 (Klasse 2).Ein Treiber für SIMATIC Anwendungen (ACCON-S7-NET) ist im Lieferumfang enthalten. Der ACCON-NetLink-PRO compact wird über den angeschlossenen Bus mit Spannung versorgt. Alternativ kann die Versorgung auch extern mit 24 VDC erfolgen (z. B. mit dieser externen Spannungsversorgung). Technische Highlights Kompakte Bauform Automatische Busprofilerkennung Volle PROFIBUS-Geschwindigkeit bis 12 MBit/s Erweiterte Diagnosemöglichkeiten Unterstützt MPI, PROFIBUS und PPI Unterstützt DHCP Unterstützt Slave-Parametrierung über DP-V1 (Klasse 2) Unterstützt alle gängigen SIMATIC Engineering Tools Unterstützt ISO on TCP (RFC 1006) Aktives Anschlusskabel, deshalb keine Busbeeinflussung durch Stichleitung Spannungsversorgung von der CPU Externe Spannungsversorgung 24 VDC möglich Stecker mit PG-Buchse Galvanisch getrennt Einsetzbar bis 60 °C ACCON-AGLink implemented Made in Germany
512,50 €*
Tipp
ACCON-S5-LAN Kommunikationsadapter für die S5
Der Profi für Verbindungen mit S5-Steuerungen ACCON-S5-LAN ist ein Verbindungsadapter zwischen einem PC und einer S5-Steuerung über TCP/IP. Die Spannungsversorgung erfolgt über die Schnittstelle der SPS. Eine externe Versorgung ist nicht erforderlich. Optimale Einsatzmöglichkeiten Als Programmieradapter zur Erstellung und Änderung des SPS-Programms Als Kommunikationsadapter für Visualisierungen Als Kommunikationsadapter für den Datenzugriff auf die SPS Vielfältige Anwendungsgebiete Programmieren einer S5-Steuerung, z. B. mit ACCON-PG oder der STEP 5-Software von Siemens Visualisieren von Werten einer S5-Steuerung mit dem DELTA LOGIC S7/S5-OPC-Server über TCP/IP Überzeugend und vielfältig Damit Sie gleichzeitig visualisieren und programmieren können, hat der ACCON-S5-LAN einen integrierten Multiplexer.Mit Hilfe einer mitgelieferten Software kann eine virtuelle serielle Schnittstelle im PC eingerichtet werden. Jede Software, die eine serielle Verbindung zur S5-Steuerung unterstützt, kann somit den ACCON-S5-LAN nutzen. Weiterhin unterstützt der ACCON-S5-LAN das Protokoll S5-TCP/IP (RFC 1006) sowie das Protokoll S7-TCP/IP (RFC 1006). Somit ist der ACCON-S5-LAN ohne zusätzliche Treiber mit allen Programmen verwendbar, die diese Protokolle unterstützen. Technische Highlights Kompakter Anschluss von S5-Steuerungen an Ethernet Schnelle und einfache Konfiguration und Inbetriebnahme Integrierter Multiplexer für gleichzeitige Programmierung und Visualisierung Zugriff über virtuellen COM-Port Zugriff über S5-TCP/IP (RFC 1006) Zugriff über S7-TCP/IP (RFC 1006)
452,00 €*
ACCON-MPI-Adapter RS-232
S7-Adapter für den direkten Zugriff Der ACCON-MPI-Adapter ermöglicht die Anbindung eines PCs über dessen serielle Schnittstelle an die MPI-Schnittstelle einer S7-Steuerung. Wenn Sie anstatt der seriellen Schnittstelle Ihres PCs lieber die Ethernet-Schnittstelle verwenden möchten, können Sie dadurch eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit nutzen. Hierfür empfehlen wir Ihnen den ACCON-NetLink-PRO compact. Optimale Einsatzmöglichkeiten Als Programmieradapter zur Erstellung und Änderung des SPS-Programms Als Kommunikationsadapter für Visualisierungen Als Kommunikationsadapter für den Datenzugriff auf die SPS Vielfältige Anwendungsgebiete Programmieren von S7-Steuerungen mit STEP 7 Verbinden von Visualisierungen mit S7-Steuerungen Protokollieren von S7-Daten (z. B. mit ACCON-EasyLog) Überzeugend und vielfältig Der ACCON-MPI-Adapter verwendet dasselbe Kommunikationsprotokoll wie der PC-Adapter. Somit kann der ACCON-MPI-Adapter mit jeder Software benutzt werden, die den PC-Adapter unterstützt. Technische Highlights Kostengünstige Lösung zum Programmieren und Visualisieren Serielle Übertragungsrate bis 115,2 KBit/s MPI-Geschwindigkeit bis zu 187,5 KBit/s Spannungsversorgung von der CPU Externe 24-VDC-Versorgung möglich Made in Germany Hinweis:Ab der STEP 7 Version 5.5 SP2 werden von der Fa. Siemens unter Windows 7 64-bit keine seriellen COM-Ports mehr unterstützt. Das Siemens TIA Portal unterstützt ebenfalls keinerlei COM-Ports mehr – unabhängig auf welchem Betriebssystem es installiert ist! Wir beraten Sie gerne über Alternativen.
364,76 €*
ACCON-COM-Kabel USB 3m S5-Adapter mit USB-Anschluss
S5-Adapter mit USB-Anschluss Das ACCON-COM-Kabel USB ist ein Adapter zur Verbindung eines PCs mit einer S5-Steuerung. Die Spannungsversorgung erfolgt über den USB-Anschluss. Eine externe Versorgung ist daher nicht erforderlich. Optimale Einsatzmöglichkeiten Als Programmieradapter zur Erstellung und Änderung des SPS-Programms Als Kommunikationsadapter für Visualisierungen Als Kommunikationsadapter für den Datenzugriff auf die SPS Vielfältige Anwendungsgebiete Programmieren einer S5-Steuerung, z. B. mit ACCON-PG oder der STEP 5-Software von Siemens, von einem Notebook ohne RS-232-Schnittstelle Verbinden von Visualisierungen mit S5-Steuerungen Überzeugend und vielfältig Die mitgelieferte Software richtet eine virtuelle serielle Schnittstelle ein. Jede Software, die serielle Verbindungen zur S5 unterstützt, kann somit das ACCON-COM-Kabel USB nutzen. Technische Highlights Anschluss über USB Keine separate Spannungsversorgung notwendig Auch mit STEP 5 verwendbar
178,00 €*
ACCON-COM-Kabel Preiswerter Adapter zur Verbindung eines PCs mit einer S5-Steuerung
Der preiswerte S5-Adapter Das ACCON-COM-Kabel ist ein kostengünstiger Adapter zur Verbindung eines PCs mit einer S5-Steuerung. Die Spannungsversorgung erfolgt über die Schnittstelle der SPS, eine externe Versorgung ist daher nicht erforderlich. Optimale Einsatzmöglichkeiten Als Programmieradapter zur Erstellung und Änderung des SPS-Programms Als Kommunikationsadapter für Visualisierungen Als Kommunikationsadapter für den Datenzugriff auf die SPS Vielfältige Anwendungsgebiete Programmieren einer S5-Steuerung, z. B. mit ACCON-PG oder der STEP 5-Software von Siemens Verbinden von Visualisierungen mit S5-Steuerungen Technische Highlights Anschluss an COM-Schnittstelle Keine separate Spannungsversorgung notwendig
57,50 €*