DELTA LOGIC Connectivity Service

DELTA LOGIC Connectivity Service
50,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 280000XXX

  • VPN Portal zur sicheren Fernwartung Ihrer M2M-Anwendungen. Hinweis: Der Betrag fällt pro Lizenz jährlich an.
VPN-Dienst für den sicheren Zugang auf Ihre Anlagen und Anwendung Mit dem DELTA LOGIC... mehr
Produktinformationen "DELTA LOGIC Connectivity Service"

VPN-Dienst für den sicheren Zugang auf Ihre Anlagen und Anwendung

Mit dem DELTA LOGIC Connectivity Service erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes VPN einzurichten und zu verwalten. Mit wenigen Klicks integrieren Sie die für Sie relevanten Geräte, wie PCs, Router und lokal angeschlossene Netzwerkgeräte (z. B. Steuerungen, HMIs). So können Sie mit wenig Aufwand das VPN auf Ihre Ansprüche anpassen und damit die Effizienz Ihrer Fernwartung maximieren.

Optimale Einsatzmöglichkeiten

Der DELTA LOGIC Connectivity Service ist ideal dafür geeignet, VPNs in fast jeder Größe und Komplexität aufzubauen und zu administrieren. Und dies bei höchstmöglicher Sicherheit. Jeder Client muss eine zertifikatsbasierte Authentifikation (X.509) durchführen, bevor er die verschlüsselte Verbindung zum Portal aufbauen darf. Diese Zertifikate können automatisch in regelmäßigen Intervallen erneuert werden.

Auch innerhalb des VPNs können Sie die Sicherheit durch Zugriffskontrollen erhöhen. Durch die Zuordnung der Teilnehmergeräte in verschiedene Gruppen ist klar definierbar, welches Gerät mit welcher Gegenstelle kommunizieren darf. Per integrierter Firewall ist es außerdem möglich, diesen Datenverkehr sogar noch spezifischer (anhand IP-Adressen, Ports und Protokolle) einzuschränken.

Des Weiteren bietet dieses VPN-Portal die Möglichkeit eines internen Monitoring. Hierbei wird die Verbindung zu den VPN-Clients oder Endgeräten in regelmäßigen Intervallen überprüft. Im Falle eines Verbindungsabbruches können Sie sich direkt per Email benachrichtigen lassen.

Vielfältige Anwendungsgebiete

Um den Funktionsumfang und Einsatzradius des DELTA LOGIC Connectivity Service kennen zu lernen, können Sie diesen kostenlos testen. Hierzu stellen wir Ihnen völlig unverbindlich vier Lizenzen für einen Zeitraum von vier Wochen zur Verfügung. Unter folgendem Link können Sie sich kostenlos registrieren:

https://connectivity.deltalogic.de

Überzeugend und vielfältig

Ergänzend zum DELTA LOGIC Connectivity Service finden Sie bei DELTA LOGIC ein breites Spektrum an verschiedenen VPN-Routern. Diese VPN-Router können über einen intuitiv bedienbaren Schnellstart-Assistent mit wenigen Klicks am  DELTA LOGIC Connectivity Service eingebunden werden. Nähere Informationen zu den Modellen der VPN-Router finden Sie oben im Reiter Zubehör.

Technische Highlights

  • Schnellstart für DELTA LOGIC VPN-Router
  • Vollständiges Routing mit direkter Adressierung bis zum einzelnen Endgerät
  • Freie Vergabe der IP-Adresse im VPN
  • Zugriffskontrolle innerhalb des VPN
  • Netzwerküberwachung für VPN-Clients und Endgeräte
  • Zugriff auch ohne Lizenz per Web-Proxy
  • Zertifikatsbasierte Authentifikation (X.509)
  • Automatische Zertifikatserkennung
Client-Authentifikation Zertifikatsbasiert (X.509) Konfiguration... mehr
Technische Details

Client-Authentifikation

Zertifikatsbasiert (X.509)

Konfiguration

Per Weboberfläche

Funktion

Firewall, Einteilung der Clients mit Zugriffskontrolle, Verbindungsüberwachung mit Alarmierung, direktes Routing
Link zum Portal https://connectivity.deltalogic.de
Nutzungsbedingungen DELTALOGIC Connectivity Service:... mehr
Downloads
Nutzungsbedingungen DELTALOGIC Connectivity Service:
DLCS_Nutzungsbedingungen_de.zip 24,0 KB 14. August 2015
Benutzerhandbuch für DELTALOGIC Connectivity Service

DLCS_HB_de.zip

3,2 MB 12. Januar 2016
Frage: Wo kann ich den aktuellsten Open-VPN-Client downloaden? Antwort: Sie finden Ihn... mehr
FAQ

Frage:
Wo kann ich den aktuellsten Open-VPN-Client downloaden?

Antwort:

Sie finden Ihn unter folgendem Link:

https://openvpn.net/index.php/open-source/downloads.html


Frage:
Über VPN kann ich mich nicht im TIA-Portal mit meinem Siemens HMI-Panel (KTP1500 Comfort, KTP600 Basic,... ) verbinden. Warum?

Antwort:
1. Bei HMI-Panels kann im TIA-Portal nur "Erweitert Online Laden" verwendet werden, "Erweitert online verbinden" geht grundsätzlich nicht.
2. Es muss als Schnittstelle "PG/PC-Schnittstelle" TAP-Windows Adapter..." ausgewählt sein 
3. Bei manchen HMI-Panels (KTP600 Basic) kann die "PN/IE-Schnittstelle" nicht verwendet werden, in diesen Fällen muss dann die "Ethernet-Schnittstelle" verwendet werden.
4. Bei manchen HMI-Panels (z.B. TP700 Comfort) darf die Option "Alle kompatiblen Teilnehmer anzeigen" nicht aktiv sein.


Frage:
Welcher Port in der Firewall muss für den DELTALOGIC Connectivity Service freigeschaltet werden?

Antwort:

Bei der Registrierung am DELTALOGIC Connectivity Service wird Ihnen ein fester UDP-Port zugewiesen. Diese Portnummer finden sie auf der Website des DELTALOGIC Connectivity Service unter  "Mein VPN".

 

Zuletzt angesehen