ACCON-S7-Backup

ACCON-S7-Backup
200,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lizenz:

  • 911100-W32

  • Komfortable Software zur Sicherung und Rücksicherung von S7-Programmen
Der komfortable Sicherungs-Profi ACCON-S7-Backup ist eine komfortable und einfach zu... mehr
Produktinformationen "ACCON-S7-Backup"

Der komfortable Sicherungs-Profi

ACCON-S7-Backup ist eine komfortable und einfach zu handhabende Software zur Sicherung und Rücksicherung von S7-Programmen.
Die Installation von ACCON-S7-Backup ist innerhalb weniger Sekunden ausgeführt. Da keine Systemkomponenten installiert werden, ist eine Installation auf einem mobilen Datenträger, z. B. einem USB-Stick, möglich.
ACCON-S7-Backup verwendet S7-Projekte des SIMATIC Managers direkt und ohne Konvertierung, sodass bestehende Projekte einfach unmittelbar weiterverwendet werden können. Zur Kommunikation mit der S7-Steuerung ist eine Vielzahl von Kommunikationswegen möglich.

Optimale Einsatzmöglichkeiten

Zur automatischen, komfortablen und einfachen Datensicherung des S7-Programms.

Vielfältige Anwendungsgebiete

Optimal für den täglichen automatischen Programmabzug über die geplanten Tasks von Windows.

Überzeugend und vielfältig

Als Besonderheit ist der Aufruf mit Kommandozeilenparametern hervorzuheben: Dadurch kann ein kompletter Programmabzug einer SPS in ein S7-Projekt ausgeführt werden. Mit Einbindung in die geplanten Tasks von Windows ist dies sogar zeitgesteuert ausführbar.

Technische Highlights

  • Direktes Arbeiten mit dem S7-Projektformat
  • Unterstützt die Kommunikation über PROFIBUS, MPI und TCP/IP
  • Automatische Datensicherung des SPS-Programms möglich
  • Einfache und schnelle Installation
Unterstützte Betriebssysteme Windows XP, 2008R2, 7, 8.1, 2012R2... mehr
Technische Details
Unterstützte Betriebssysteme Windows XP, 2008R2, 7, 8.1, 2012R2
Hardware-Anforderungen Mind. Pentium II 300 MHz, 256 MB RAM, 20 MB freier Plattenplatz
Unterstützte SPSen S7-300, S7-400 (S7-300/400-kompatible SPS, z. B. Vipa, Saia, Berthel)

Unterstützte Kommunikationswege

SPS-Schnittstelle PC-Schnittstelle
TCP/IP USB RS-232 Siemens CP
S7-300/400 über MPI ACCON-NetLink-PRO
ACCON-NetLink-WLAN
ACCON-NetLink-S7
ACCON-NetLink-USB
ACCON-NetLink-USB compact
ACCON-MPI-Adapter USB
ACCON-MPI-Adapter RS-232
ACCON-MPI/TS-Adapter
+
S7-300/400 über PROFIBUS ACCON-NetLink-PRO
ACCON-NetLink-WLAN
ACCON-NetLink-S7
ACCON-NetLink-USB
ACCON-NetLink-USB compact
- +
S7-300/400 über TCP/IP (PN/IE) + - - +

+ Ohne Adapter möglich
- Nicht möglich

ACCON-S7-Backup Installationsdatei mit Version 4.5.7.2 und Online-Hilfe von... mehr
Downloads
ACCON-S7-Backup
Installationsdatei mit Version 4.5.7.2 und Online-Hilfe von ACCON-S7-Backup, läuft ohne Lizenz als Demo
SetupACCONS7Backup.zip 9,7 MB 16.08.2017
Wie verbinde ich mich mit passwortgeschützten CPUs? Manche Kommandozeilenparameter... mehr
FAQ

Wie verbinde ich mich mit passwortgeschützten CPUs?

Manche Kommandozeilenparameter funktionieren nicht. Woran liegt es?

Unterstützt ACCON-S7-Backup auch S7-1200/1500 Steuerungen?

Wo werden die Konfigurations-Dateien für das ACCON-S7-Backup abgelegt.

 

Frage:

Wie verbinde ich mich mit passwortgeschützten CPUs?

Antwort:

Es gibt ein Kommandozeilenparameter "Password:"
Der Parameter bezeichnet das Passwort zum Zugriff auf die SPS. Falls das Passwort Sonderzeichen wie z.B. Komma, Minuszeichen, Leerzeichen etc. enthält, muss es in Anführungszeichen gesetzt werden. Das Passwort darf höchstens 8 Zeichen lang sein (S7-Systemvorgabe). Dieser Parameter ist bei "Cmd:Backup" oder "Cmd:Restore" zulässig. Dieser Parameter darf nur einmal angegeben werden.

nach oben


Frage:

Manche Kommandozeilenparameter funktionieren nicht. Woran liegt es?

Antwort:

Windows 7 übergibt die Parameter aus der Kommandozeile nicht, wenn man die Verknüpfung auf dem Desktop liegen hat bzw. von dort aus startet. Schiebt man die Verknüpfung mit entsprechend modifizierter Kommandozeile direkt in den Autostartordner und startet die Verknüpfung von dort, läuft alles wie gewohnt.

nach oben


Frage:

Unterstützt ACCON-S7-Backup auch S7-1200/1500 Steuerungen?

Antwort:

Nein, es werden nur S7-300/400 Steuerungen unterstützt.

nach oben


Frage:

Wo werden die Konfigurations-Dateien für das ACCON-S7-Backup abgelegt.

Antwort:

Die Dateien werden unter folgendem Pfad gespeichert: "C:\ProgrammData\DELTALOGIC\ACCON-S7-Power-Tools"

nach oben

"Die Software ACCON-S7-Backup ist für diesen Preis optimal!" Hans-Jürgen Keil Anlagenbau... mehr
Referenzen

"Die Software ACCON-S7-Backup ist für diesen Preis optimal!"

Hans-Jürgen Keil Anlagenbau GmbH & Co. KG

Zuletzt angesehen